Büchel17: Medien

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 19.5.2021:
Jan Birk erläutert seine Motivation: “Ich will die Fackel hoch halten, um das Wissen von und über Büchel zu verbreiten und um meine eigene Glaubwürdigkeit zu stärken. So ein Prozess ist immer eine gute Möglichkeit, die eigenen Argumentationslinien gegen Atomwaffen zu schärfen.“

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 20.4.2021:
Schadenersatzpflichtige Friedensaktivistin (68 J.) Ria Makein fragt das Landgericht Koblenz: „Wer will den Schaden berechnen, wenn die Bundeswehr eine Atombombe zündet?“

Presseeinladung der Gruppe Büchel17 vom 20.4.2021:
„Der Paragraph zum ‚Hausfriedensbruch’ passt nicht auf unsere Notwehr gegen die Vorbereitung zu Krieg und Massenmord“, sagt die Sozialpädagogin Ria Makein vor dem Berufungsverfahren am Landgericht Koblenz.

Pressemitteilung der DFG-VK Gruppe Köln vom 12.4.2021:
Atomwaffen seien Angriffsziele, erklärte die Kölner Journalistin und Friedensaktivistin Ariane Dettloff vor dem Amtsgericht Cochem. Jederzeit könne es zu einem „Atomkrieg aus Versehen“ kommen. Seit 1997 habe es über 40 Computer-Irrtümer in diesem Zusammenhang gegeben. Einen Beweisantrag hierzu lehnte das Gericht als „ohne Bedeutung“ ab.

Presseeinladung der Gruppe Büchel17 vom 7.4.2021:
Die Journalistin und Friedensaktivistin Ariane Dettloff, 77 J., fordert vor einem Verfahren wegen “Hausfriedensbruchs” vor dem Amtsgericht Cochem den Abzug der US-Atombomben und den Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen.

Presseeinladung der Gruppe Büchel17 vom 23.3.2021:
“Für die Dauer unserer Anwesenheit im Fliegerhorst war an diesem Ort das Völkerrecht wirksam, da in dieser Zeit keine Tornados starten konnten”, so der Spielgerätebauer Malte Fröhlich aus Miltern/Stendal vor dem Amtsgericht Cochem.

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 9.12.2020:
„Einbruch auf Kriegsübungsgelände“ – die Mainzer Lehrerin und Anti-Atomwaffen-Aktivistin Lies Welker, fordert neuen Straftatbestand.

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 2.12.2020:
Sozialpädagogin Ria Makein wegen Zivilen Ungehorsams gegen Atomwaffen verurteilt. „Wenn diese Dinger losgeschickt werden, ist es zu spät, dann gibt es keinen Rechtsstaat mehr.“
Foto vom 2.12.2020 auf Flickr: Ria Makein vor dem Amtsgericht Cochem.

Presseeinladung der Gruppe Büchel17 vom 30.11.2020:
Die Bundesregierung plant, für mehrere Milliarden Euro neue, für den Atomkrieg zertifizierte Kampfflugzeuge zu beschaffen. Ria Makein, die in ihrem Berufsleben mit Menschen mit Behinderungen arbeitete, hält das für Geldverschwendung. „Das Gesetz wird genutzt, um die Vorbereitung von Massenmord und Krieg zu schützen. Diejenigen, die auf dieses Unrecht mit friedlichen Mitteln hinweisen und es für eine kurze Zeit unterbrechen, sollen bestraft werden.“

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 5.11.2020:
Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht: Jan Birk ist Leiter des Umweltamtes Preetz/Schleswig-Holstein und erklärt: “Ich will die Fackel hochhalten, um das Wissen von und über Büchel zu verbreiten (…)”

Presseeinladung der Gruppe Büchel17 vom 29.10.2020:
Ziviler Ungehorsam gegen Atomwaffen vor Gericht: Bewegungsarbeiter Holger Isabelle Jänicke: “Atomare Abschreckung bedeutet Geiselhaft für die Menschen, die im Umkreis [von Büchel] leben.”

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 24.6.2020:
Amtsgericht Cochem verurteilt Ärztin und Medizinstudentin wegen “Hausfriedensbruch” auf auf Bundeswehr-Flugplatz Büchel (Eifel) – Existenz der Atombomben unerheblich
Foto vom 24.6.2020 auf Flickr: Hochformat Querformat
Zwei Friedensaktivist*innen von IPPNW vor dem Amtsgericht Cochem

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 19.6.2020:
Ziviler Ungehorsam gegen US-Atombomben in Büchel (Eifel): Amtsgericht Cochem verurteilt Friedensaktivist*innen
Foto vom 19.6.2020 auf Flickr:
Fünf Atomwaffengegner*innen vor dem Amtsgericht Cochem
Grußwort der Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler (Die Linke) vom 15.6.2020):
MdB Kathrin Vogler zu Atomwaffengegner*innen: “Viele Menschen sind mit dem Herzen bei euch”

Pressemitteilung der Gruppe Büchel17 vom 3.6.2020:
Atomwaffen in Büchel: Amtsgericht Cochem vertagt Prozess gegen „Picknick-Gruppe“
Foto vom 3.6.2020 auf Flickr:
Mahnwache vor dem Amtsgericht Cochem

Soli-Aktion vom 1.11.2019:
Machst Du mit? – Solidaritätsaktion mit einem Atomwaffengegner

Pressemitteilung der Gruppe “Büchel17” vom 30.4.2019:
„Atomwaffenfreies Picknick“ auf dem Bundeswehr-Flugplatz Büchel – Flugbetrieb gestört
Fotos vom 30.4.2019 auf Flickr