• Allgemein

„Panorama“ bringt deutsche Atomwaffen ins Gespräch

Wer noch einen Motivationsschub für die Teilnahme an den Aktionskonferenzen am 4. 2. (bundesweit) und 4. 3. (kölnweit) (vgl. dazu „Termine“) braucht, der sehe sich die letzte Sendung von „Panorama“ an: http://www.ardmediathek.de/tv/Panorama/US-Atombomben-in-Deutschland-und-Donald-/Das-Erste/Video?bcastId=310918&documentId=40422862

Siehe auch: http://www.nachdenkseiten.de/?p=36864

Das Verhalten Deutschlands bei den Abstimmungen im Rahmen der UNO könnte auch durch ein Streben eines Teils der Mächtigen in Deutschland nach „eigenen“ Atomwaffen erklärbar sein. Zurück in die Zeiten, in denen Adenauer Atomwaffen als „Fortentwicklung der Artillerie“ verharmloste?

Mit welcher Art von Blindheit müssen Menschen geschlagen sein, die glauben, unsere „Sicherheit“ könnte dadurch verbessert werden, dass man die Bedrohung für Russland steigert?

Harald Fuchs

Das könnte dich auch interessieren …