Allgemein

In eigener Sache: DFG-VK Gruppe Köln wählt neuen Sprecher*innenkreis

Die Jahreshauptversammlung der DFG-VK Gruppe Köln hat am 28. Juni 2018 folgende Mitglieder in den Sprecher*innenkreis der Gruppe gewählt:

  • Angelika Roesrath (Kassiererin),
  • Markus Fröhlich,
  • Michael Roesrath,
  • Michael Sünner,
  • Nele Buschan,
  • Stefanie Intveen.

Harald Fuchs und Benno Fuchs (Mitglied des Bundessprecher*innenkreises der DFG-VK) traten nicht mehr zur Wahl an. Das Engagement von Harald Fuchs, der die Gruppe über Jahrzehnte führend mitgestaltet hat, wurde besonders gewürdigt. Die Mitglieder überreichten ihm ein T-Shirt mit den Vornamen der 120 Mitglieder der Gruppe Köln. Sowohl Harald als auch Benno bleiben der Gruppe Köln als Mitglieder verbunden.

Ein ältere schlanker Mann mit weißen Haaren und Brille strahlt glücklich den Betrachter an. Sein hellolivgrünes T-Shirt zeigt Friedensmotive: eine Friedenstaube in Regenbogenfarben und die Aufschrift "Frieden" in vielen verschiedenen Sprachen, sowie "Köln" als Schriftzug und Stadtsilouette.

Harald Fuchs am 28.6.2018 mit T-Shirt der DFG-VK Gruppe Köln. Foto: Stefanie Intveen

Aufgrund der gestiegenen Bedeutung der Internet-Auftritte der Gruppe (im Moment diese Homepage, Facebook und Twitter) für die Selbstdarstellung und politische Positionierung beschlossen die Mitglieder, die Arbeit derjenigen, die diese Auftritte bearbeiten, durch regelmäßige Wahlen zu legitimieren. Dazu wurden erstmalig folgende „Internet-Redakteur*innen“ gewählt:

  • Benno Fuchs,
  • Harald Fuchs,
  • Markus Fröhlich,
  • Nele Buschan,
  • Stefanie Intveen.

Als Kassenprüfer wurden Jobst Epmeier und Dirk Kluwig als Vertreter gewählt.

Am 22./23. September 2018 findet die Landeskonferenz NRW der DFG-VK statt. Folgende Delegierte wurden zur Teilnahme an der Konferenz gewählt:

  • Ariane Detloff,
  • Benno Fuchs,
  • Dirk Kluwig (Ersatzdelegierter),
  • Harald Fuchs,
  • Kathi Müller,
  • Markus Fröhlich,
  • Maxi Jagow,
  • Michael Roesrath,
  • Michael Sünner,
  • Nele Buschan,
  • Stefanie Intveen.

Die Gruppenmitglieder hatten sich im Vorfeld der Wahlen auf einige Regeln geeinigt, die u. a. die Funktionen der Sprecher*innen genauer beschreiben.

Categories: Allgemein, In eigener Sache

Tagged as: