21. 11.: DFG-VK Köln ruft zur Demonstration in Essen auf

no-natomkriegsflyer2-150x150Die kritischen Atomwissenschaftler haben die Alarmuhr auf 3 Minuten vor zwölf gestellt! Sogar ein dritter Weltkrieg wird in den Planspielen von NATO-Strategen für möglich erklärt! Vom 23. bis 25. November 2015 lädt die NATO-Einrichtung „Joint Air PowerCompetence Centre (JAPCC)“ zu einer Konferenz „Luftwaffe und strategische Kommunikation“ in die Messe Essen ein… Es gebe Kräfte, die dem Vorgehen der Militärs gegenüber „feindlich“ eingestellt seien und dafür sorgten, „dass die Öffentlichkeit militärische Maßnahmen ablehnt“. Auf der Essener Konferenz will die NATO das ändern.
Das wollen wir verhindern! In Zeiten immer neuer Ost-West-Spannungen wird dies immer wichtiger für die Menschen in Europa und für das Leben auf der Erde.

Die Friedensbewegung stellt sich gegen Nato-Strategien, die einen Atomkrieg als gewinnbar planen („Victory is possible“). Unser „Nein“ zum Krieg ist ein „Ja“ zum Leben

Friedensdemonstration

Samstag 21.11.2015

11.57 Uhr vom Hirschlandplatz, Essen

Zugabfahrtszeiten: Köln-Ehrenfeld 10.37 Uhr, Gleis 3; * Köln Hauptbahhof: 10.49 Uhr, Gleis 4; * Köln-Deutz 10.52 Uhr, Gleis 2; * Köln-Mülheim 10.57 Uhr, Gleis 3

• Keine Nato-Planung neuer Kriege –Kein Werben fürs Inferno!
• Forschung, Entwicklung und Implementierung ziviler, gewalfreierKonfliktlösungsmittel und –mechanismen, statt Kriegs- und Militärpropaganda!
• Abschaffung des JAPCC und umfassende Aufklärung der Öffentlichkeit!
• Eine atomwaffenfreie Welt, vollständige nukleare Abrüstung und Abzug der Atomwaffen von deutschem Boden!

http://www.no-natom-krieg.de/

Das könnte dich auch interessieren …