Aktionen

Hörtipp: Ariane Dettloff live im Domradio zur Atomwaffenabrüstung

Eine Gruppe von sechs Personen steht mitten auf einer riesigen asphaltierten Fläche und hält ein Transparent der Quäker mit der Aufschrift "Atomwaffen abschaffen jetzt! Miteinander in Frieden leben".

Go-In auf Luftwaffenstützpunkt Büchel am 23.7.2018 mit 7 Friedensaktivist*innen. Foto: privat / Atomwaffenfrei jetzt!

Unser Mitglied Ariane Dettloff setzt sich seit Jahrzehnten für die vollständige Abrüstung der Atomwaffen ein. Am 23. Juli 2018 ging sie gemeinsam mit einer Gruppe von Quäker*innen, Mitgliedern des Netzwerkes Friedenssteuer und von der IPPNW (Internationale Ärzte gegen den Atomkrieg und für Soziale Verantwortung) auf die Start- und
Landebahn des Bundeswehrflughafens in Büchel in der Eifel. Damit störte die Gruppe erfolgreich den militärischen Betriebsablauf, der unter anderem der Einübung des Atombombenabwurfs durch deutsche Piloten dient.

Am Montag, den 6. August 2018, genau 73 Jahre nach der Atombombenexplosion über der japanischen Stadt Hiroshima, ist Ariane ab 15:00 Uhr live im Domradio zu hören.

Die Sendung kann über UKW-Radios oder Internet empfangen werden.

Wir erwarten, dass die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Aktivist*innen erhebt. Zur Unterstützung der Gruppe bitten wir um Spenden auf das folgende Konto:

Gläubige für den Frieden e.V.
IBAN: DE21 6945 0065 0151 0430 90
Verwendungszweck: „Quäker Friedenszeugnis Airbase“