Ankündigung

Wir sind hörbar: Radio Köln sendet Greenpeace-Radiobeitrag mit Frieder Wagner über Uranmunition und Atomwaffen

Unser Tipp für die “Tage zwischen den Tagen”: am

Samstag, 28. Dezember 2019, 20:04 bis 20:30 Uhr

sendet Radio Köln (107,1 Mhz) einen Beitrag von Greenpeace Köln. Dazu haben die Bürgerfunker*innen von Greenpeace den Journalisten und Filmemacher Frieder Wagner interviewt. Wir haben Hinweise zu ICAN beigesteuert.

Es folgt die Ankündigung der Radio-AG von Greenpeace Köln.


Der Journalist und Regisseur Frieder Wagner aus Köln hat uns über Uranmunition und -bomben berichtet und über seine Filme und sein Buch “Deadly Dust – Todesstaub made in USA”, erschienen im Promedia-Verlag, Wien.

Ein älterer Herr mit Glatze und einem grauen Haarkranz in braunem Jackett, hellem Hemd und lila Pullover schaut im Gespräch leicht nach rechts.

Frieder Wagner. Bildausschnitt aus dem Video “KenFM-Spotlight: Frieder Wagner über die Wirkung von Uranmunition” vom 8.10.2016. Quelle: https://youtu.be/Wu9BnNS0CdI (Download 20.12.2019)

Dieses Thema wird in den Medien kaum erwähnt. Aber die Uranmunition aus abgereichertem Uran – “depleted uranium” (daher die Abkürzung DU) – ist mehrfach tödlich: durch den Einschlag in Panzer, Häuser oder Bunker, durch ungeheure Hitze bei der Explosion, durch direkte Verstrahlung und durch den radioaktiven Staub, der sich durch die Explosion bildet und sich durch den Wind hunderte von Kilometern weit verbreitet und überall, wo er auf Menschen und Tiere trifft, Strahlenkrankheit und Krebs erzeugen kann.

ICAN – Internationale Kampagne zur Abschaffung von Nuklearwaffen – führt eine weltweite Kampagne durch, die die UN auffordert, Atomwaffen zu verbieten. Auf folgendem Link könnt ihr die Petition an den Bundestag unterstützen, dem Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten und Atomwaffen aus unserem Land zu verbannen. In Büchel zum Beispiel lagern US-Atombomben. Die Bundesluftwaffe nimmt regelmäßig an Übungen teil, um den Einsatz von diesen Bomben sicher zu beherrschen. Hier der Link: https://www.icanw.de/aktivitaten/petition-unterschreiben/

Die Radio-AG wünscht euch allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und friedliches neues Jahr.