Toby Blomé, CODEPINK, am 7.4.2016 in Köln: Drohnenkrieg trifft die Schwächsten!

Am 7. April 2016 erklärte Toby Blomé, CODEPINK San Francisco / USA, in Köln die Zusammenhänge und barbarischen Folgen des US-Drohnenkriegs, erzählt von den Kriegsopfern und entlarvt die offiziellen Berichte der US-Regierung als Kriegspropaganda und Lügen. Außerdem beschreibt sie die hartnäckigen und phantasievollen Protestaktionen, die ihre Gruppe und weitere Kriegsgegner in den Vereinigten Staaten seit Jahren vor der Creech Air Force Base in Nevada organisieren. Creech ist ein für den US-Drohnenkrieg wesentlicher Militärstandort. R-mediabase hat die Videodokumentation (16 Minuten) ihrer Rede mit zahlreichen Fotos in deutscher Übersetzung veröffentlicht.

Das könnte dich auch interessieren …