Neueste Beiträge

19. 1., Kölner Dom …….

Soldatengottesdienst-2017-723x1024-1

Am 19. 1. wird dieses Jahr der Kölner Erzbischof seinen Soldatengottesdienst im Kölner Dom abhalten. Ab 8.15 findet der Protest dagegen auf dem Ronccalliplatz statt. U. a. kann der nachfolgende Flyer des antimilitaristischen Aktinsbündnisses verteilt werden.

... weiterlesen

Angriffskrieger lassen sich straffrei stellen

Zum 1. 1. 2017 wurde der § 80 (Vorbereitung eines Angriffskrieges) aus dem Strafgesetzgebuch gestrichen und durch einen neuen § 13 im Völkerstrafgesetzbuch (Verbrechen der Aggression) ersetzt. Alle Bundestagsfraktionen außer der Linken haben dieser Änderung zugestimmt.

... weiterlesen

Neue Entspannungspolitik jetzt!

BAF-Taube

Die DFG-VK Grupppe Köln unterstützt den Aufruf zu einer breiten gesellschaftlichen Debatte über eine neue Entspannungspolitik, der im Dezember gleichzeitig in Deutschland und den USA verbreitet wurde. Darin wird die einfache Wahrheit wiederholt, welche Egon Bahr, Helmut Schmidt, Richard von Weizsäcker und Hans-Dietrich Genscher 2009 in ihrem Appell für eine atomwaffenfreie Welt

Ehemaliger Technischer Direktor der NSA William Binney: keine Hackerangriffe aus Russland

WikiLeaks am 29.12.2016

Am 29. Dezember 2016 verhängte Präsident Obama weitere Sanktionen gegen Russland, darunter nach Angaben der New York Times die Ausweisung von 35 russischen Geheimagenten. Die FAZ schrieb in ihrer Online-Ausgabe:

„Obama warf Russland eine „aggressive Belästigung“ von amerikanischen Beamten vor und kündigte an, „zu gegebener Zeit“ weitere Strafmaßnahmen gegen Russland zu ergreifen, die jedoch teilweise geheim gehalten würden.

Geburtstagsfeier für Chelsea Manning

Whistleblowing-Tag weltweit

Von ARIANE DETTLOFF

Glückwünsche hat sie bitter nötig: Chelsea Manning, Whistleblowerin und dafür seit sechs Jahren in US-Militärhaft, ist am 17. Dezember 2016 29 Jahre alt geworden. Zweimal hat sie wegen unerträglicher Haftbedingungen einen Suizid-Versuch unternommen. Jetzt läuft eine von über hunderttausend Menschen unterzeichnete Petition an den Noch-Präsidenten Barack Obama, Mannings unverhältnismäßig hohe Strafe von 35 Jahren Gefängnis per Gnadenerlass zu reduzieren.

... weiterlesen