Abrüstung

Diese Woche in Köln: 2x Atomwaffen, 1x Rüstungsexporte bekämpfen

Diese Woche gibt es gleich drei Mitmach-Veranstaltungen in Köln, zu denen wir herzlich einladen:


Dienstag 10. April 2018,  16:00 Uhr, Laurenzplatz, Kundgebung für Atomwaffenabrüstung, 

17:00 Uhr, Rathaus/Spanischer Bau, Theodor-Heuss-Saal Nr. 119, Besuch der Ratssitzung
Die Mayors-for-Peace-Flagge trägt eine grüne Aufschrift auf weißem Grund. Hier flattert sich vor dem Kölner Rathausturm. Das Foto ist von unten aufgenommen, sodass man den blauen Himmel und weiße Wölkchen im Hintergrund sieht.

Flagge der Mayors for Peace vor dem Rathausturm Köln. 8.7.2016. Foto: Stefanie Intveen

Über 700 Bürgerinnen und Bürger haben den Bürgerantrag „FÜR das Leben – JA zur Initiative der Vereinten Nationen zur Abschaffung von Atomwaffen“ unterzeichnet und im Rat der Stadt Köln eingereicht, darunter zahlreiche Prominente. Wir fordern den Rat der Stadt Köln auf, sich für einen Beitritt der Bundesrepublik zum Atomwaffenverbotsvertrag der Vereinten Nationen und für einen Abzug der US Atomwaffen aus Büchel einzusetzen!

Die Sitzung ist öffentlich und die Öffentlichkeit kann sich zu Wort melden. Wie sich die Ausschussmitglieder verhalten werden, ist vollkommen offen, es kommt entscheidend auf die Öffentlichkeit an!
Bringt Eure Unterschriften für den Antrag mit!
HINWEIS: Wegen der Baustelle auf dem Rathausplatz findet die Kundgebung auf dem Laurenzplatz statt.

Donnerstag, 12. April 2018, 19:00 Uhr Friedensbildungswerk Köln, Obenmarspforten 7-11
Offene Vorbereitung der Aktionsfahrt der DFG-VK nach Büchel am 3./4.6.2018

6 Uhr früh am 26.5.2017: Haupttor des Luftwaffenstützpunkts Büchel ist blockiert. Foto: Stefanie Intveen.

(„Büchel ist überall – Atomwaffenfrei jetzt!“)

Mit Ernst-Ludwig „Elu“ Iskenius, IPPNW. 
Bitte wegen begrenztem Platz anmelden bei stefanie.intveen@web.de oder kontakt@friedenkoeln.de!
Weitere Infos:

Freitag, 13. April 2018, 19:30 Uhr, Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Straße 429
Jürgen Grässlin: Stoppt das profitable Geschäft mit dem Waffenhandel!

Weiter Infos:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.